Veranstaltungskalender

 

Veranstaltungskalender

Sonntag, 3. Mai, 12 Uhr

Öffentliche Führung: Fällt aus!

Dieter Begemann

Donnerstag, 7. Mai, 17 Uhr

Öffentliche Führung: Fällt aus

Dr. Arie Hartog

Sonntag, 10. Mai, 12 Uhr

Öffentliche Führung: Fällt aus

Regina Gramse

Donnerstag, 14. Mai, 12-12.30 Uhr

Vertieft: Robert Schad – Bremen vierkant: Muss leider entfallen!

Werkbetrachtung mit Mirjam Verhey, Kustodin am Gerhard-Marcks-Haus
Preis: Museumseintritt

Donnerstag, 14. Mai, 17 Uhr

Kurzeinführung zur Robert Schad-Ausstellung

 

 

Dr. Veronika Wiegartz

Maximal 10 Teilnehmer

Donnerstag, 14. Mai,18.30 Uhr

gelenk skizzen – zeit spuren: muss leider entfallen!

Raumspezifische Improvisation in der Ausstellung von Robert Schad mit der Tänzerin und Choreografin Anna Huber sowie dem Cellisten Martin Schütz im Rahmen von TANZ Bremen
Preis: 10 Euro plus Museumseintritt

Sonntag, 17. Mai, 12 Uhr

Kurzeinführung zur Robert Schad-Ausstellung

 

Jens Bommert

Maximal 10 Teilnehmer

Sonntag, 17. Mai, 18 Uhr

„Label me“ unter der Leitung von Jenni Pergament: muss leider entfallen!

Choreografische Anordnung und Verortung in Bewegung in
der Ausstellung Robert Schad im Rahmen von TANZ Bremen
Preis: 5 Euro plus Museumseintritt

Dienstag, 19. Mai, 12.30 - 13.30 Uhr

Mittagszeichnen

Mittagszeichnen vor den Skulpturen von Robert Schad
»Wahrnehmung von Flächen« mit der Künstlerin Petra Fiebig
Ohne Anmeldung, Zeichenutensilien sind vorhanden.
Preis: 5 Euro plus Museumseintritt

Mittwoch, 20. Mai, 21.30 Uhr

„Label me“ unter der Leitung von Jenni Pergament: muss leider entfallen!

Choreografische Anordnung und Verortung in Bewegung in
der Ausstellung Robert Schad im Rahmen von TANZ Bremen
Preis: 5 Euro plus Museumseintritt

Donnerstag, 21. Mai, 12 Uhr

„Label me“ unter Leitung von Jenni Pergament: muss leider entfallen!

Choreografische Anordnung und Verortung in Bewegung in
der Ausstellung Robert Schad im Rahmen von TANZ Bremen
Preis: 5 Euro plus Museumseintritt

Donnerstag, 21. Mai, 17 Uhr

Kurzeinführung zur Robert Schad-Ausstellung

Himmelfahrt

Keine Kurzeinführung

 

Sonntag, 24. Mai, 12 Uhr

Kurzeinführung zur Robert Schad-Ausstellung

Dieter Begemann

Maximal 10 Teilnehmer

Donnerstag, 28. Mai, 17 Uhr

Kurzeinführung zur Robert Schad-Ausstellung

Mirjam Verhey

Maximal 10 Teilnehmer

Donnerstag, 28. Mai, 18.30 Uhr

The Guitar-Show: muss leider entfallen!

mit Aladdin Haddad, eine Mischung aus Crossover- und
Flamenco-Musik auf einer Zedern- und Akustikgitarre
Preis: 7 Euro plus Museumseintritt, für Studenten frei

Sonntag, 31. Mai, 12 Uhr

Kurzeinführung zur Robert Schad-Ausstellung

Dieter Begemann

Maximal 10 Teilnehmer

Öffnungszeiten

Dienstag und Mittwoch
Freitag – Sonntag 10-18 Uhr
Donnerstag 10-21 Uhr

Kunstwerk des Monats

Wir stellen jeden Monat unter den Rubriken »Zuwachs«, »Mein Marcks«, »abgestaubt« ein Kunstwerk aus unserer Sammlung oder eine besondere »Leihgabe« vor.

// September/Oktober: Zuwachs: Ernst Gorsemann

Liegendes Rehkitz für den Rehbrunnen (Hildebrand-Brunnen)
um 1933
Terrakotta







PDF Download

#allewegenachrom

Geschichten über das Reisen, die Italiensehnsucht, Romaufenthalte von Künstlern und anderen Menschen, ihren Begegnungen und Erlebnissen – ein Storytelling-Projekt des AsKI.

// Gerhard Marcks: Drei Reisen nach Rom

Wenig rombegeistert zeigte sich der Bildhauer während seiner Stipendienaufenthalte in der Villa Massimo in den Jahren 1935, 1941 und 1958. In seinen Briefen äußerte er sich mit Verachtung über die antiken Bauten. Auch der zeitgenössischen faschistischen Monumentalplastik konnte Marcks nichts abgewinnen. Seine beißenden Kommentare zur ewigen Stadt und wovon er sich dennoch inspirieren ließ, erfahren Sie hier.

Gerhard Marcks, Zwei Frauen, 1935, Bronze, VG Bild-Kunst, Bonn 2020

Gerhard Marcks, Zwei Frauen, 1935, Bronze, VG Bild-Kunst, Bonn 2020