Volker März

Horizontalist

(der Affe fällt nicht weit vom Stamm)

Anders als viele zeitgenössische Künstler betreibt Volker März politisch motivierte Kunst nicht konzeptuell, sondern erzählerisch. Seine bemalten Figuren prägt mal ein provozierender, mal ein humorvoller Ton.

Voker März, Der Ausweg, 2018, ungebrannter Ton, gebrannter Ton, Holz bemalt

 

Kosmos Marcks

Gerhard Marcks

Ornament und Befreiung

Wenn vom Ornament in der Architektur die Rede ist, fällt sofort der Name des Wiener Baumeisters Adolf Loos (1870-1933).

 

Boris Doempke

Boris Doempke

Tales of space

Boris Doempke zeigt im Pavillon des Gerhard-Marcks-Hauses eine raumbezogene Arbeit, die seine Werkreihe »Tales of space« fortschreibt.